02
Mai

Tipps zum Aufhängen und Reinigen von Nistkästen

Tipps zum Aufhängen von Nistkästen
  • Höhe: 2 m bis 3 m
  • Einflugloch nicht nach Westen. => Ideal wäre Richtung Osten/Südosten.
  • Die Sonne sollte nicht den ganzen Tag auf den Nistkasten scheinen, sonst wird es für die Jungvögel zu warm.
  • Möglichst rostfreie Nägel oder Schrauben verwenden. Alternativ feste Drahtbügel, die den Baum nicht schädigen.
  • Nistkästen gleicher Bauart sollten mindestens zehn Meter Abstand haben.
  • Der Abstand für unterschiedliche Nistkästen für verschiedene Arten sollte mindestens drei Meter betragen.
  • Zum Anbringen einer Halbhöhle eignen sich geschützte, für Katzen und Marder möglichst unzugängliche Orte an Hauswänden, auf Balkonen oder an Schuppen und Gartenhäuschen.
Tipps für die Reinigung
  • Nistkästen sollten direkt nach der Brutsaison gereinigt werden. Die Reinigung sollte im Spätsommer (ab September) oder erst wieder im Februar vorgenommen werden. Ab März kann die nächste Brutsaison schon beginnen. Danach dann lieber wieder bis zum September warten.
  • Tragen Sie Handschuhe.
  • Entfernen Sie das alte Nest und bürsten Sie den Kasten bei stärkerer Verschmutzung aus.
  • Kontrollen während der Brutzeit sollten vermieden werden.

Hinterlasse einen Kommentar

You are donating to : Spenden an den Naturschutzverein-Weseraue e.V.

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...