Aktuelles

18
Nov

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des „Naturschutzvereins Weseraue e. V.“ im Multifunktionsgebäude in Wechold zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Der Vorsitzende Röhrs zog eine sehr positive Bilanz im ersten „richtigen“ Jahr nach der Vereinsgründung. Nachdem man sich im Jahr 2015 vornehmlich mit den Gründungsformalitäten beschäftig hat, wurden 2016 erste Projekte erfolgreich umgesetzt.

Neben mehreren Veranstaltungen in der Hilgermisser Ferienkiste stand der Bau einer Eisvogelnisthilfe, die Ausgabe von Saatgut für Wildbienenwiesen und die Durchführung eines Informationstages über Wildbienen im Mittelpunkt. Alle Projekte wurden vom Rat der Gemeinde Hilgermissen finanziell unterstützt, wofür sich Röhrs ausdrücklich bedankte und die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Rat und der Verwaltung hervorhob.

Auch für das Jahr 2017 hat sich der Verein einige spannende Projekte vorgenommen, die sie gemeinsam mit Interessierten und Unterstützung der Räte in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya durchführen möchten.

Unter anderem möchten sie einen Info- und Aktionstag zum Jakobskreuzkraut machen, das den Pferdebesitzern und einigen Landwirten zunehmend Probleme bereitet.

Hierzu möchte der Verein mit der Samtgemeinde Grafschaft Hoya und den Reitvereinen, Imkern und Landwirten in der Samtgemeinde eng zusammenarbeiten und ein gemeinsames Vorgehen abstimmen.

Weiterhin hat der Verein einen Projektantrag zur Förderung von Wildvögeln unter Leitung von Hauke Ahnemann verfasst und gebilligt. Dieser Antrag soll demnächst bei den entsprechenden Stellen eingereicht werden. Die Vereinsmitglieder dankten Ahnemann für die hervorragende Arbeit und hoffen, dass der Antrag auch bei den Genehmigungsbehörden auf eine ebenso große Zustimmung trifft.

Großen Raum nahm die Diskussion über die Beteiligung des Vereins am Dorfentwicklungsprojekt in der Gemeinde Hilgermissen ein. Hier möchte sich der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten in den nächsten Jahren ebenfalls aktiv einbringen.

Ein weiteres Ziel ist im kommenden Jahr ist die Mitgliederwerbung, um künftig noch mehr Durchschlagskraft zu erreichen. Hierzu weist der Verein darauf hin, dass er in der gesamten Samtgemeinde aktiv ist. Jede(r) an Naturschutz Interessierte kann Mitglied werden und sich aktiv mit eigenen Projekten einbringen. Kinder bis 16 Jahren sind beitragsfrei. Da die Gemeinnützigkeit des Naturschutzvereins vom Finanzamt vollumfänglich anerkannt wurde, können Vereinsbeiträge und Spenden von der Steuer abgesetzt werden.

Leave a Reply

You are donating to : Spenden an den Naturschutzverein-Weseraue e.V.

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...